Thomas Gransow
Sibylle Witting
 

Paris und Versailles
 

Literaturverzeichnis


 
 
Literaturverzeichnis
  • Bernhard Asmuth: Aspekte der Lyrik. 4., verb. Aufl. Opladen: Westdeutscher Verlag 1976.
  • Jack-Harry Back u. a.: Paris mit Ile de France. 15. Aufl. München: Polyglott 1984.
  • Leonardo Benevolo: Die Geschichte der Stadt. 4. Aufl. Frankfurt a. M.: Campus 1990.
  • Günther Binding: Architektonische Formenlehre. Darmstadt: Wissenschaftliche Buchgesellschaft 1980.
  • Jochen Boberg (Hrsg.): Schinkel II. Sonderheft des Museumspädagogischen Dienstes Berlin. Berlin o. J.
  • Rüdiger Bordel: Reisen in die „Hauptstadt der Menschheitsgeschichte“. Revolutionsbilder deutscher Intellektueller. In: Geschichte lernen 10. Jg. (1997) H. 60, S. 57 - 61.
  • Heinz Braun: Formen der Kunst. Gesamtausgabe. München: Lurz 1974.
  • Bruno Brizzi: Das Modell von Rom und die Trajanssäule. Rom: Editrice Campo Marzio 1988.
  • Ottmar Carls, Wolfgang Rieger: Herrschaftsauffassung Ludwigs XIV. In: Praxis Geschichte 1. Jg. (1988) H. 4, S. 28 - 32.
  • Bernard Champigneulle: Paris - ein Führer. 2. Aufl. München: Prestel 1982.
  • Flavio Conti: Wie erkenne ich Barockkunst? Stuttgart: Belser 1986.
  • Heinz Coubier: Europäische Stadt-Plätze. Genius und Geschichte. Köln: DuMont 1985.
  • Hartmut Ehrhardt: Samothrake. Heiligtümer in ihrer Landschaft und Geschichte als Zeugen eines antiken Geisteslebens. Stuttgart: Urachhaus 1985.
  • Norbert Elias: Die höfische Gesellschaft. Untersuchungen zur Soziologie des Kö-nigtums und der höfischen Aristokratie. 2. Aufl. Darmstadt: Luchterhand 1975.
  • Gotthard Erler (Hrsg.): Reisebilder von Heine bis Weerth. Frankfurt a. M.: Ull-stein 1983.
  • Ders.: Reisebilder von Gerstäcker bis Fontane. Frankfurt a. M.: Ullstein 1984.
  • Cornelia Franz, Leo H. Strohm: Paris. München: Artemis und Winkler 1995.
  • Lawrence Gowing: Die Gemäldesammlung des Louvre. Köln: DuMont 1988.
  • Wolfgang Griep: „Geh steten Schritt, nimm nicht viel mit ...“ Vom Reisen in der Kutsche, zu Pferd und auf Schusters Rappen. In: Praxis Geschichte 4. Jg. (1991) H. 3, S. 6 - 13.
  • Jan Gympel: Geschichte der Architektur. Von der Antike bis heute. Köln: Könemann 1996.
  • June Hargrove: The Statues of Paris. An Open-Air Pantheon. Antwerpen: Mercatorfonds 1989.
  • Victor Hehn: Reisebilder aus Italien und Frankreich. Stuttgart: Cotta 1906.
  • Ernst Hinrichs (Hrsg.): Kleine Geschichte Frankreichs. Stuttgart: Reclam 1994.
  • Gabriele Hoffmann:  Frühe Karrierefrauen. Die Mätressen des 18. Jahrhunderts. Hörfunkmanuskript. Hamburg 1989. (Feature des Norddeutschen Rundfunk N 3 vom 15.02.89, 21.00 Uhr.)
  • Monica Juneja: „Senden Sie Ihr Porträt, Herr Deputierter ...“ Ein neuer Staats-körper in Davids „Ballhausschwur“. In: Geschichte lernen 10. Jg. (1997) H. 60, S. 34 - 38.
  • Wolf Kaiser, Helmut Peitsch: Reisebeschreibung. In: Praxis Deutsch 61 (1983) S. 58 - 63.
  • Guido Kaschnitz von Weinberg: Das Schöpferische in der römischen Kunst. Rein-bek: Rowohlt 1961.
  • Dieter Kimpel: Paris. Führer durch die Stadtbaugeschichte. München: Hirmer 1982
  • Michael Klant, Josef Walch: Grundkurs Kunst. 3 Bde. Hannover: Schroedel 1990ff.
  • Wilfried Koch: Baustilkunde. Sonderausgabe. München: Orbis 1990.
  • Klaus Kowalski: Stundenblätter Plastik. Stuttgart: Klett 1985.
  • Wolfgang Lauter: Passagen. Neuausgabe. Dortmund: Harenberg 1996.
  • Wolf Lepenies: Melancholie und Gesellschaft. Frankfurt a. M.: Suhrkamp 1972.
  • Ekkehard Mai, Anke Repp-Eckert (Hrsg.): Triumph und Tod des Helden. Europäische Historienmalerei von Rubens bis Manet. Ausstellungskatalog. Milano: Elec-ta 1987.
  • Walter Markow (Hrsg.): Die Französische Revolution im Zeugenstand. Frankreich 1789 - 1799. 2 Bde. Frankfurt a. M.: Fischer 1987.
  • Guide Michelin: Paris. Deutsche Ausgabe. Paris: Michelin 1990.
  • Werner Müller, Gunther Vogel: dtv-Atlas zur Baukunst. 2 Bde. München: dtv 1981.
  • Rainer Nitsche, Walter Kröber: Grundbuch zur bürgerlichen Gesellschaft. Bd. 1. Darmstadt: Luchterhand 1979.
  • Wolfgang Oberleitner (Hrsg.): Katalog der Antikensammlung. Bd. 2: Funde aus Ephesos und Samothrake. Wien: Ueberreuter 1978.
  • Donald J. Olson: Die Stadt als Kunstwerk: London, Paris, Wien. Frankfurt a. M.: Campus 1988.
  • Siegfried Papst: Paris für Neugierige. Ein Führer zu Menschen, Ereignissen und Schauplätzen. Frankfurt a. M.: Umschau 1986.
  • Nikolaus Pevsner: Europäische Architektur von den Anfängen bis zur Gegenwart. 5. Aufl. der Studienausgabe. München: Prestel 1981.
  • Christoph Prignitz: Reaktionen deutscher Intellektueller auf die revolutionären Ereignisse. In: Praxis Geschichte 2. Jg. (1989) H. 1, S. 34 - 37.
  • Wolfgang Rieger: Das Attentat. Die Französische Revolution und ihr Märtyrerkult. In: Praxis Geschichte 4. Jg. (1991) H. 6, S. 42 - 46.
  • Louis de Rouvroy Duc de Saint-Simon: Die Memoiren. Ungekürzte Ausgabe in 4 Bänden. Hrsgg. v. Sigrid von Massenbach. Frankfurt a. M.: Ullstein 1991.
  • Béatrix Saule: La journée du Roi au Château de Versailles. Paris: Blanchard 1986. (= Mieux voir. Mieux connaître. No 3.)
  • Thomas Schattner: Der Tod des Jean Paul Marat. Zum Verhältnis von Kunst und Politik in der Französischen Revolution. In: Geschichte lernen 10. Jg. (1997) H. 60, S. 52 - 56.
  • · Angela Schönberger: Die Neue Reichskanzlei in Berlin von Alfred Speer. In: Martin Warnke (Hrsg.): Politische Architektur in Europa vom Mittelalter bis heute. Repräsentation und Gemeinschaft. Köln: DuMont 1984. S. 247 - 266.
  • Richard Schult: „... das Schiff der Revolution in den von ihm betimmten Hafen zu bringen. Jacques-Louis David und die Krönung Napoleons. In: Geschichte in Wissenschaft und Unterricht  43. Jg. (1992) H. 12, S. 728 - 742.
  • Eberhardt Schwalm (Hrsg.): Folienbuch Geschichte 2. Bilder für den Unterricht. Vom 16. Bis zum 19. Jahrhundert. Stuttgart: Klett-Perthes 1993.
  • Hans Sedlmayr: Allegorie und Architektur. In: Martin Warnke (Hrsg.): Politische Architektur in Europa vom Mittelalter bis heute. Repräsentation und Gemeinschaft. Köln: DuMont 1984. S. 157 - 174.
  • Jan Starobinski: 1789. Die Embleme der Vernunft. München: Fink 1988.
  • Henri Sterlin (Hrsg.) Architektur der Welt. 7 Bde. Berlin: Taschen o. J.
  • Carmela Thiele: Skulptur. Köln: DuMont 1995.
  • Jörg von Uthmann: Paris für Fortgeschrittene. Ein ungewöhnlicher Reiseführer. Hamburg: Hoffmann und Campe 1981.
  • Günter Wachmeier: Paris. Mit Saint-Denis, Versailles und Fontainebleau. 2. Aufl. München: Artemis 1984. (= Artemis-Cicerone. Kunst- und Reiseführer.)
  • Madeleine Waddington: Paris. Paris: Hachette 1994.
  • Brigitte Walbe: Das französische Schloß. In: Werner Busch (Hrsg.): Funkkolleg Kunst. Eine Geschichte der Kunst im Wandel ihrer Funktionen. Bd. 2. München: Piper 1987. S. 424 - 450.
  • Michael Webb: The City Square. A Historical Evolution. New York: Whitney 1990.
  • Johannes Weber: Wallfahrten nach Paris. Reiseberichte deutscher Revolutionstouristen von 1789 bis 1802. In: Hermann Bausinger u. a. (Hrsg.): Reisekultur. Von der Pilgerfahrt zum modernen Tourismus. München: Beck 1991.
  • Clemens Alexander Wimmer: Sichtachsen des Barock in Berlin und Umgebung. Zeugnisse fürstlicher Weltanschauung, Kunst und Jägerlust. Berlin: Bauverlag 1985. (= Berliner Hefte 2).
  • Eva Witte: Der Rausch des Flaneurs. Ein Spaziergang durch die Pariser Passagen. In: Frankfurter Rundschau vom 8. Dezember 1990, S. ZB 1.
  • Karsten Witte: (Hrsg.): Paris. Deutsche Republikaner reisen. Frankfurt a. M.: Insel 1980.
  • Mona Wodsak (Hrsg.): Poetischer Paris-Führer. 2. Aufl. Darmstadt: Wissenschaftliche Buchgesellschaft 1996.
  • Hartmann Wunderer: Sozialdisziplinierung der Untertanen? Erläuterungen und Anregungen zu einem Sozialhistorischen Konzept. In: Geschichte lernen 5. Jg. (1992) H. 27, S. 56 - 61.

 
Zurück zu:  Paris  -  Inhaltsverzeichnis